Mit den warmen Papierfärbungen verbunden mit einer hochwertigen Haptik und hat sich das Geese-Sortiment aus Natur- und Recyclingpapieren in der Buchbranche fest etabliert. Auftrag war die Entwicklung von Papiermuster-Werkzeugen für Gestalter, Agenturen und Produktioner, um die breite Skala an Sorten, Grammaturen und Färbungen und die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten sichtbar zu machen. Gewünscht war eine Bindung, die die Papiere in einer festen Ordnung halten und gleichzeitig die Sorten parallel verleichbar machen. Die Bindung als Fächer erlaubt es, die Papiermuster nebeneinander zu vergleichen, oder eine Auswahl zu isolieren. Die Positionierung wird durch die Zusammenfassung in drei zentralen Werkzeugen entsprechend der branchenüblichen Einsatzbereiche deutlich: Corporate, Editorial und Book zusammengefaßt. Eine Kolumne gibt auf jedem einzelnen Papiermuster jederzeit Orientierung über alle verfügbaren Grammaturen und Färbungen einer Sorte.

Auftraggeber: Geese Papier GmbH, Hamburg | Henstedt-Ulzburg
Beratung | Konzeption | Gestaltung | Typografie
Zusammenarbeit mit Frank Carstensen | Produktionsbüro Drive by Heroes